Wie man mit einem übersättigten Arbeitsmarkt umgeht

In einer perfekten Welt würde die Vorstellung, unfreiwillig „zwischendurch zu arbeiten“, nicht existieren. Wir alle hätten unsere idealen Traumjobs mit genau den Gehältern, Leistungen und Verantwortlichkeiten, die wir wollten – und nichts würde jemals schief gehen, um unsere Positionen während unserer gesamten beruflichen Laufbahn zu gefährden.

Es ist sicherlich ein schöner Traum, aber wir alle wissen, dass es keine perfekte Welt ist, was besonders für den heutigen Arbeitsmarkt gilt. Es ist überfüllt, halsabschneiderisch, extrem wettbewerbsfähig und oft geradezu unfair da draußen, und es kann ziemlich schwierig sein, sich zurechtzufinden. Besonders schwierig wird es, wenn Sie sich zwischen Positionen befinden und auf der Jobsuche sind – zusätzlich zu dem Stress, arbeitslos zu sein und der Ungewissheit, wann sich Ihre nächste große Chance bietet, und zu wissen, wie Sie mit einem überfüllten Arbeitsmarkt und damit umgehen können Ständig wechselnde Regeln können eine echte Herausforderung sein.

Wenn Sie in diesem Boot sitzen, lassen Sie sich nicht vom Stress und der Angst der Situation überwältigen. Lesen Sie stattdessen weiter, um einige wertvolle Ideen für die Bewältigung und Bewältigung zu sammeln.

Priorisieren Sie Ihre Suche

Die Wahrheit ist, dass die Durchführung einer richtigen, umfassenden Jobsuche keine Teilzeitangelegenheit ist – es sollte Ihr Hauptaugenmerk sein, wenn Sie es tun Ja wirklich wollen die Türen zu neuen Möglichkeiten öffnen. Dazu gehört die Erstellung Ihrer Arbeitsmaterialien wie Anschreiben und Lebensläufe, bis sie genau richtig sind, die Suche nach verfügbaren Stellen in Ihrer Branche und Ihrem Bereich, und die kontinuierliche Optimierung und Verfeinerung Ihres Ansatzes nach Bedarf basierend auf dem Feedback und den Ergebnissen, die Sie erhalten. Hier ist das Fazit: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Menge an Zeit, Energie und Mühe in Ihre Suche investieren, und verschieben Sie nach Möglichkeit andere Dinge im Leben, die nicht so wichtig sind, bis Ihre Jobsuche Früchte trägt.

Flexibel werden

Sicher, die meisten von uns haben zu Beginn ihrer Jobsuche eine Zielposition oder einen idealen Job vor Augen, aber für die meisten von uns trifft es nicht immer genau ins Schwarze. Wenn Sie Ihre Suche so stark eingrenzen, dass Sie nur nach Jobs suchen, die genau zu Ihrem Traumszenario passen, tun Sie sich wahrscheinlich einen echten Bärendienst. Eine flexiblere und umfassendere Jobsuche – die eine breitere Palette von Jobs umfasst, die mit Ihrer Branche, Ihrem Hintergrund und Ihren Fähigkeiten zusammenhängen – bereitet Ihnen größere Erfolgschancen vor.

Investieren Sie zu Beginn Ihrer Jobsuche etwas Zeit in ein zielgerichtetes Brainstorming mit dem Ziel, Ihr Angebot an potenziellen Positionen zu erweitern. Vertrauen Sie uns, das Denken über den Tellerrand hinaus ist gut investierte Zeit. Sie könnten sich selbst überraschen, indem Sie eine Gelegenheit nutzen, die sich als noch besser herausstellt, als Sie erwartet haben.

Nutzen Sie alle Ihre Ressourcen

Während die meisten von uns inzwischen gut darin sind, öffentliche Tools für die Stellensuche zu verwenden (wie Stellenausschreibungsseiten und die Karriereseiten von Unternehmen, an denen wir interessiert sind), nutzen viele von uns immer noch nicht das gesamte Arsenal an Tools, die uns zur Verfügung stehen. Wenn Sie Ihr berufliches Netzwerk nicht nutzen, um einen Job zu finden, können Sie in einem überfüllten Markt einen enormen Nachteil erleiden. Eine umfassende Jobsuche im heutigen hart umkämpften Bereich muss alle Ihre verfügbaren Ressourcen einbeziehen, die alle persönlichen und beruflichen Kontakte umfassen müssen, die Sie im Laufe Ihres Lebens erworben haben. Sicher, die Jagd auf den üblichen Online-Kanälen aufrechtzuerhalten ist wichtig, aber heutzutage ergeben sich immer mehr Möglichkeiten durch persönliche Kontakte – und wie kann man sich besser in der Masse bewegen als durch Menschen, die Sie bereits kennen und für Ihre Fähigkeiten einstehen können und Stärken? Sie wissen nie, wer in Ihrem Netzwerk eine Stelle kennt, die genau das Richtige für Sie ist, also lassen Sie nichts unversucht.

Ziehen Sie einen alternativen Plan in Betracht

Es ist immer bewundernswert, sich einem Ziel verschrieben zu haben – und das gilt besonders, wenn man auf Jobsuche ist. Aber manchmal ist es eine kluge Strategie, einen Backup-Plan zu haben. Wenn der Arbeitsmarkt in Ihrem Bereich derzeit besonders wettbewerbsintensiv ist und es nur wenige Möglichkeiten gibt, sollten Sie einen alternativen Weg in Betracht ziehen. Dies kann beinhalten, dass Sie Ihre Suche erweitern, um andere Positionen in derselben Umlaufbahn wie Ihr Zielfeld einzubeziehen, oder sogar etwas völlig Neues ausprobieren, bis die Dinge weniger überfüllt und intensiv werden. Vielleicht möchten Sie auch den unternehmerischen Weg einschlagen und Ihr eigenes Unternehmen gründen, Ihren Hintergrund oder Ihre persönlichen Interessen nutzen und Ihr eigener Chef sein. Wer weiß – was als Nebenprojekt oder kurzfristige Gelegenheit beginnt, kann zu einer lebenslangen Beschäftigung werden.

Der heutige Arbeitsmarkt ist hart: Viele Bereiche sind nicht wettbewerbsfähig und überfüllt, mit einer Menge qualifizierter Kandidaten für jede offene Stelle. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, sollten Sie die hier vorgestellten Strategien und Ratschläge in Betracht ziehen, um sich durch die Massen zu waten, um Ihren Weg zur Beschäftigung zu finden.

About admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert