Aufbau eines 8-stelligen Portfolios, das „langweilige Unternehmen“ kauft

Codie Sanchez ist ein in Austin ansässiger Unternehmer, Investor und Influencer. Sie ist die Gründerin von Contrarian Thinking, einer Medienplattform, die Investitionen und finanzielle Unabhängigkeit lehrt.

Codie hat eine Fangemeinde von über 800.000 auf TikTok, 200.000 auf Instagram und 110.000 E-Mail-Abonnenten angehäuft. Sie hat kürzlich einen Risikofonds, Contrarian Thinking Capital, aufgelegt, der in zwei Tagen 2,2 Millionen US-Dollar gesammelt hat.

Bevor er Unternehmer wurde, arbeitete Codie als Private-Equity-Partner an der Wall Street. Zwei dieser Firmen waren Goldman Sachs und State Street.

In diesem Interview spricht Codie Sanchez über ihren Weg von der Wall Street zum Unternehmertum. Sie erzählt auch, wie sie ihre Social-Media-Fangemeinde aufgebaut hat, und bietet Ratschläge für aufstrebende Unternehmer.

Können Sie uns etwas über das erste Unternehmen erzählen, das Sie erworben haben, und wie Sie es finanziert haben?

Codie Sánchez: Das allererste Geschäft, das ich gekauft habe, war im Finanzbereich. Es war eine Vermögensverwaltungsfirma in einem anderen Land im Süden Lateinamerikas. Wir wollten dort Geschäfte machen. Der einzige Weg, dies zu tun, bestand jedoch darin, ein Joint Venture zu gründen und die Hälfte dieses Unternehmens zu übernehmen. Die Regierung verlangte, dass Sie vor Ort präsent sind, und so haben wir uns darum gekümmert.

Wir finanzierten es durch eine Mischung aus Bargeld und Gewinnbeteiligung auf Go-Forward-Basis, auch bekannt als Verkäuferfinanzierung. Es war ein brutal Geschäft zu erledigen, aber am Ende war es enorm profitabel.

Welche Möglichkeiten haben Anleger, sich nach dem Kauf des ersten Unternehmens zu rekapitalisieren, damit sie ihr Portfolio erweitern können? Benötigen Sie viel Eigenkapital für mehrere Anschaffungen?

CS: Es gibt viele Möglichkeiten, sich Deals mit OPM (Other People’s Money) anzusehen. Ich empfehle oft die Verwendung einer Strategie wie Umsatzbeteiligung oder Gewinnbeteiligung. Dies hat es mir ermöglicht, Anschaffungen ohne mein eigenes Geld zu tätigen.

Bei einem Revenue-Share-Deal übernehme ich die Kontrolle über ein Unternehmen, das in Schwierigkeiten steckt oder finanzielle Probleme hat. Das Unternehmen gilt als Distressed Asset. Infolgedessen bin ich in der Lage, die Kontrolle zu übernehmen, ohne mein eigenes Geld einzusetzen.

Ich bezahle dann die Verkäufer aus den neuen Gewinnen, die ich im Geschäft erziele. Es gibt so viele kleine, sich abmühende Unternehmen, die ein enormes Potenzial haben, wenn Sie sie gut führen, also ist dies eine ernsthafte Option, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Eine einfachere Geschäftsstruktur ist die Verkäuferfinanzierung. Dies bedeutet einfach, dass der Verkäufer im Wesentlichen als Bank agiert, anstatt einen Kredit von einer Bank zu erhalten, um ein Unternehmen zu erwerben. Sie würden ihnen bei Abschluss der Transaktion eine Anzahlung leisten. Über diesen Betrag kann verhandelt werden. Sie zahlen ihnen dann über die nächsten zwei bis fünf Jahre monatliche Raten, so wie Sie Kreditzahlungen an eine Bank leisten würden. So können Sie ein Unternehmen erwerben, ohne viel eigene Barmittel zu haben und ohne den Prozess der Bankfinanzierung durchlaufen zu müssen. Die Mehrheit der Unternehmen wird tatsächlich durch Verkäuferfinanzierung erworben.

Schließlich sollte sich jeder die Optionen für SBA-Darlehen ansehen. Sie haben mir entscheidend dabei geholfen, Unternehmen zu erwerben.

Spielt Wertsteigerung bei Ihren Kaufentscheidungen eine Rolle … oder fokussieren Sie sich in erster Linie auf den Cashflow?

CS: Sie möchten beide Metriken im Spiel sehen, aber eine Immobilie oder ein Unternehmen, das Cashflows mit einer Chance auf Wertsteigerung bietet, kann insgesamt eine solide Investition sein. Ein gutes Beispiel für die Nutzung beider Metriken ist ein Unternehmen, das Immobilien in die Transaktion einbezieht, wie z. B. eine Autowaschanlage oder einen Waschsalon.

Die oberste Priorität ist es, meine Sorgfaltspflicht zu erfüllen, um sicherzustellen, dass das Geschäft rentabel ist und dass ich in der Lage sein werde, organischen Wert zu schaffen, ohne mich auf die Wertsteigerung zu verlassen, um meine Investition wieder hereinzuholen.

Dann frage ich, ob dies ein wiederholbares Modell ist – Autos oder Kleidung werden schmutzig und müssen immer wieder gereinigt werden – und das möglichst rezessionssicher – immer muss gereinigt werden. Wenn der Deal Land beinhaltet, dann bewerte ich es separat. Ich überlege, ob ich diesen Teil des Deals für gut halte und zu schätzen weiß. Kritisch, beide getrennt zu betrachten.

Das bedeutet, dass ich a) am ersten Tag profitabel bin und b) wenn keine Wertsteigerung stattfindet, ich immer noch durch den Cashflow geschützt bin, solange das Geschäft gesund ist.

Wie behält Codie Sanchez den Überblick über ihre Geschäfte in anderen Städten oder Bundesstaaten?

CS: Sie müssen über solide Bediener verfügen und die Fülle an Technologietools nutzen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Ein äußerst erfahrener Operator in der Branche wäre in der Lage, den täglichen Betrieb Ihres Unternehmens zu leiten. Sie müssen einen Betreiber finden, der die Umsatz- und Gewinnmetriken erfüllen kann, die Sie für das Unternehmen festgelegt haben, und dies zu einem Preis tun, der es Ihnen ermöglicht, Ihre eigenen Zieleinkommen als Geschäftsinhaber zu erreichen.

Die Integration des geeigneten Tech-Stacks ist auch für den Betrieb eines jeden Unternehmens von größter Bedeutung, unabhängig vom Standort.

Ich verwende spezielle Tools, um bei der Teamkommunikation, Finanzplanung, Marketingaufgaben und sogar bei der Einstellung von Mitarbeitern zu helfen. Dies hilft mir, den Tagesablauf zu organisieren und gibt mir die Zeit, mich auf die Entwicklung des Gesamtbildes zu konzentrieren. Sonst kaufst du dir nur tonnenweise Jobs… das will doch keiner! Eine Liste unserer empfohlenen Tools finden Sie unter Contrarian Thinking.

Was ist einer der besten Geldtipps, die Sie für unter 30-Jährige haben?

CS: Eine der besten Möglichkeiten, mehr Geld zu verdienen, besteht darin, entlang des Wohlstandsdreibeins nach oben zu wachsen. Dieses Stativ hat drei Beine.

  • Zeit: Wo die meisten anfangen, habe ich die Zeit, aber noch nicht die Expertise oder das Geld.
  • Sachverstand: Ich habe die verbracht Zeit um die Fähigkeiten und das Fachwissen zu entwickeln, um zu handeln.
  • Geld: Ich habe meine Zeit und mein Fachwissen genutzt, um dieses Niveau zu erreichen, auf dem ich jetzt Geld zum Investieren habe.

Die Zeit ist der niedrigste Hebelpunkt. Sie verbringen mehr Zeit damit, die Deals zu finden und die Schritte durchzuarbeiten, bis Sie zum Know-how-Hebel gelangen. Dann tauschen Sie Ihr erworbenes Fachwissen gegen Geld ein. Der oberste Hebel ist, dass Sie mehr Geld zu geben und in Hülle und Fülle zu investieren haben.

Nutzen Sie Ihre Zeit, um das Geschäft zu finden und zu prüfen, die Due Diligence durchzuführen und dann jemanden zu finden, der über das Fachwissen verfügt, und jemanden, der Geld zum Investieren hat, oder beides.

Sie nutzen mit Ihrer Zeit das Know-how oder das Geld anderer und Sie alle werden am Unternehmen beteiligt. Da Sie mit diesem Geschäft Geld verdienen und eine ähnliche Strategie wiederholen können, um ein neues Geschäft zu finden, können Sie jedoch die Zeit eines anderen nutzen, um Ihren Cashflow zu steigern.

About admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert